Endodontie

Das Ziel jeder endodontischen Behandlung ist immer die Erhaltung des eigenen Zahnes. Pulpitiden sind akute oder chronische Entzündungen der Pulpa, d. h. des Zahnmarkes. Eine akute Pulpitis wird von heftigen Schmerzen begleitet, chronische Entzündungen an der Wurzelspitze entdeckt man dagegen häufig erst auf Röntgenbildern. Aber auch diese können wieder aufflammen, Schmerzen, Schwellungen oder Fisteln hervorbringen.

Die häufigste endodontische Maßnahme ist die Wurzelkanalbehandlung mit Reinigung, Desinfektion und Füllung. Ist diese nicht erfolgreich, wird oft eine chirurgische Entfernung der Wurzelspitze durchgeführt.

Bildbeschreibung